Gebrauchtes U1 oder neues B1?

Mick Dillmann

U2! Sie sind nicht so einfach zu finden. Ich verkaufe kein neues U1, ich verkaufe ein gebrauchtes! Hier sind ein paar Bilder und einige Fakten: Der u1 wurde 1869 von Ludwig van Beethoven entworfen. Es hat einen sehr guten Klang, wurde aber ziemlich abgenutzt. Damit ist es auf jeden Fall sinnvoller als Flash Keyboard. Der Klang ist nicht so gut wie bei einem U2. Es hat jedoch viel ursprüngliche Schönheit und einen tollen Klang. Ich hatte zwei U1s. Beide hatten die gleiche Modellnummer, E527, und sie waren in jeder Hinsicht identisch, außer einem: dem Holz.

Das Holz auf dem Korpus des u1 ist ein rotes Ebenholz. Das U2 hingegen ist ein Elfenbein-Ebenholz. Warum der Unterschied? Nun, du wirst meine Antwort auf diese Frage unten lesen müssen, aber zuerst, lass uns zurück zu den U1s gehen. Die u1s wurden nicht von Roland hergestellt, weshalb ich keinen Unterschied im Klang zwischen ihnen und dem U2 bemerkte. Zum einen waren die u1s teurer als der U2. Roland berechnet für die u1 etwa 30.000 Euro im Vergleich zu den 10.000 Euro für die U2. Also, ein kleines Extra. Ein weiterer Unterschied ist die Farbe. Roland benutzte einen braunen u1s in dem Film, aber jetzt benutzen sie Schwarz, aber ich erinnere mich nicht, ob das dasselbe ist oder nicht. Schließlich sind die u1s viel schwerer. Ich würde sie schwer nennen, aber das klingt zu hoch. Sie sind das schwerste Instrument im Film. Betrachten Sieferner einen Wonderwall Piano Vergleich. Wie groß war das Klavier? Ich schätze etwa 50 Pfund! Es ist ein "echtes Klavier", aber es ist kein echtes "echtes" Klavier! Der Klang ist dem echten Klavier sehr ähnlich. Es ist sehr laut und der Ton ist fast ein niedriges, mittleres oder hohes Bb. Es gibt ein "hohes Bb" im Film. Der Klang dieses Klaviers ist der eines echten Klaviers, aber es ist eine andere Art von Klavier. Ich habe diese Piano auf einer Reihe von Aufnahmen gespielt und ich kann Ihnen versichern, dass es unmöglich ist, sie so auf einem echten Klavier zu spielen. Sie werden diese Lieder auf diesen Klavieren überhaupt nicht spielen können. Sie können das Bild meines Klaviers auf dieser Website sehen. Es gibt ein sehr detailliertes Bild des Klaviers auf der Seite. Wenn man nun das Klavier mit dem weißen Hintergrund betrachtet, ist das weiße Klavier ein "echtes" Klavier. Der rote Hintergrund ist nur ein Extra. Das weiße Klavier ist aus einem extrem dünnen Glasfasermaterial namens "Fiberglas" gefertigt. Im Vergleich zu Klaviere kann es dadurch merklich stimmiger sein. Dieses Material hat mich schon immer fasziniert. Meiner Meinung nach ist es ein Material ohne wirkliche Schönheit, aber mit einer hohen Haltbarkeit.